Datenschutzerklärung der PETnology/tecPET GmbH

 

1. Allgemeine Informationen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website www.petnology.com, unserer Print- und digitalen Medien, dem Durchführen von Events, auch digitalen Events. Zudem gilt die Datenschutzerklärung für unsere eigenen Landingpages, die wir speziell für einzelne Veranstaltungen bereithalten. Für diese gelten die unten genannten Informationen ebenso.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Seiten anderer Anbieter, für die Sie auf unseren Seiten Links finden werden.

1.1 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die PETnology/tecPET GmbH, Zieglhof 4a, D-93188 Pielenhofen, Tel.: +49 (0)941 870 2374, Fax: +49 (0)941 870 2373, E-Mail info@petnology.com, Amtsgericht Regensburg – Registergericht – HRB 9385.
Vertreten durch:
Geschäftsführer/-in: Barbara Appel, Dr.-Ing. Otto Appel

1.2 Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In unserem Onlineangebot verarbeiten wir folgende Daten:

  • Stammdaten wie z.B. Vor- und Nachname, Adresse, Anrede, Nutzername, Passwort.
  • Kommunikationsdaten wie z.B. Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Mitteilungen und Kommunikation über Bestellungen.
  • Bestell- und Vertragsdaten wie z.B. Buchbestellungen, Zeitschriftenbestellungen, Buchung der Teilnahme an Veranstaltungen.
  • Abrechnungsdaten wie z.B. Bankverbindung, Zahlungsmittel, Kreditkartennummern, Daten zur Zahlungsrisikoabwägung (Saldo, Umsatz, Mahnstufe, Liefersperren u.Ä.).
  • Kaufhistorie wie z.B. Produkte und Dienstleistungen, die Sie in der Vergangenheit bei uns erworben haben.
  • Nutzungsdaten wie z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten.
  • Metadaten wie z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen (2-byte anonymisiert).
  • Es werden keine besonderen Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO) verarbeitet.
1.3 Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen

In unserem Onlineangebot verarbeiten wir Daten folgender Personengruppen:

  • Kunden und Interessenten.
  • Besucher und Nutzer des Onlineangebots.

Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.

1.4 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke auf Basis der unten genannten maßgeblichen Rechtsgrundlagen:

  • Bereitstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen
  • Erbringung vertraglicher Leistungen (ggf. in Zusammenhang mit einer Registrierung), Service und Kundenpflege
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Marketing, Werbung und Marktforschung
  • Sicherheitsmaßnahmen
1.5 Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht explizit genannt wird, gilt Folgendes: Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.6 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2 Weitergabe von Daten an Dritte und Auftragsverarbeitung

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Auslieferungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

3 Übermittlung an Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

4 Betroffenenrechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden Rechte zu:

das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)
Sie können Auskunft über die folgenden Informationen verlangen:

  • welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten
  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorie der personenbezogenen Daten
  • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
  • die geplante Speicherdauer
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden und sofern sie uns zur Verfügung stehen

das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten (Artikel 16 DSGVO)

das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dieses besteht aber nur soweit wir nicht auf Grund von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder anderen gesetzlichen Pflichten bzw. Rechten zur weiteren Speicherung verpflichtet sind.

das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Artikel 18 DSGVO)
Soweit Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, wir als Verantwortlicher die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.

das Recht auf Mitteilung (Artikel 19 DSGVO)
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Bitte nutzen Sie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte die Angaben unter „Kontakt“ in dieser Datenschutzerklärung. Über die dort angegebene E-Mailadresse können Sie Ihre Anfragen insbesondere auf rein elektronischem Wege übermitteln.

4.1 Widerrufsrecht

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

4.2 Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, nutzen Sie bitte die Daten unter „Kontakt“ in dieser Datenschutzerklärung. Dieses allgemeine Widerspruchsrecht gilt nur für in diesen Datenschutzinformationen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) und f) DSGVO verarbeitet werden.

4.3. Cookies

Unser Portal setzt kleine Textdateien ein, die auch "Cookies" genannt werden. Diese Cookies werden im Speicher Ihres Browsers abgelegt und dadurch auf Ihrem Computer gespeichert. Dies ermöglicht eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim Aufruf unserer Webseite. Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen.

Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, in ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies auf Ihrem Computer zu unterbinden, oder für jeden Cookie einzeln gefragt zu werden, ob sie diesen zulassen möchten. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen kann.

 

4.4 Beschwerderecht

Wir machen Sie auf das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO aufmerksam. Demnach hat jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort zuständig ist oder an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde. Diese ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
D-91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de

4.5 Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. In der Regel werden Kundendaten drei Jahre nach dem letzten vertraglichen Kontakt gelöscht, sofern an der Verarbeitung der Daten nicht ein berechtigtes Interesse besteht oder die Speicherung gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Übrigen werden Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5 Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verarbeiten Stammdaten (wie z.B. Vor- und Nachname, Adressen), Kommunikationsdaten (wie z.B. Telefon, Fax, E-Mail) sowie Vertrags-, Bestell- und Abrechnungsdaten (wie z.B. in Anspruch genommene Leistung oder Produkt) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben sind für den Vertragsschluss erforderlich. Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird regelmäßig überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht); Angaben im Benutzerkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

Im Rahmen von Bestellungen oder Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen werden für die Nutzer Benutzerkonten angelegt. Während des Registrierungsvorgangs werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Wenn Nutzer ihr Benutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Benutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig.

Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie in den geltenden rechtlichen Grenzen über unsere Angebote, die den von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind. Rechtsgrundlage: Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen. Bitte nutzen Sie dazu die Angaben unter „Kontakt“ in dieser Datenschutzerklärung.

6 Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

7 Events

7.1 Verwendung Ihrer Daten aus der Anmeldung

Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten im Registrierungsformular für die reelle oder virtuelle Fachkonferenz werden verwendet, um Sie für die Veranstaltung zu registrieren.

Dabei werden folgende Daten erhoben: Firma, Vor- und Nachname, Position, Land, E-Mail-Adresse, ggf. Rechnungsanschrift und Telefonnummer.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung und hat seine Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wenn Sie das Registrierungsformular ausfüllen, akzeptieren Sie durch das Anklicken der jeweiligen Checkboxen unsere Datenschutzerklärung und die Weitergabe von Firma, Name, Vor- und Nachname, Position und E-Mail-Adresse an die referierenden Firmen und ggf. auch an die anderen Teilnehmer. Sie stimmen durch das Anklicken der Datenschutzerklärung zudem gemäß dem Zweck unserer Veranstaltung, die unter dem Motto „connecting comPETence“ steht, zu, dass Sie vom Veranstalter im Nachgang kontaktiert werden dürfen. Die diesbezügliche Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei Anklicken der jeweils anderen Checkboxen stimmen Sie zu, dass Sie von den Referenten und den anderen Teilnehmern der Veranstaltung kontaktiert werden dürfen. Hier ist die diesbezügliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

An andere Unternehmen oder Personen als die oben genannten, werden Ihre Daten nicht weitergegeben.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie die weitere Verwendung der Daten widerrufen. Zu diesem Zweck findet sich in jeder Mitteilung an Sie ein entsprechender Link.

Zudem können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen, Art. 21 DSGVO.

7.2 Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten bei Teilnahme an virtuellen Videokonferenzen mit BlueJeans:

Im Rahmen unserer virtuellen Fachkonferenzen setzten wir das Tool Blue-Jeans der Firma BlueJeans Network, 3098 Olsen Dr., 2nd floor, San Jose, CA 95128, als Videokonferenzsystem ein.

Bei der Teilnahme an BlueJeans-Videokonferenzen von PETnology werden die Daten verarbeitet, die Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einer Online-Konferenz machen.

Diese sind Angaben zum Nutzer (Benutzername, Anzeigename, E-Mail-Adresse), Profilbild, – Informationen (optionale Angaben), bevorzugte Sprache o.ä.

Ebenfalls erhoben werden Meeting-Metadaten, wie z.B. Meeting-ID, Teilnehmer-IP-Adressen, Servicedaten zur jeweiligen Sitzung und Nutzung des Systems (Daten von Geräten/genutzter Hardware, Betriebssystem, Zeitzone), Telefonnummern (bei Einwahl mit dem Telefon), Ort, Name des Meetings und ggf. Passwort vom Veranstalter, Datum, Uhrzeit und Dauer, im Meeting aufgezeichnete Aktivitäten (wie z.B. Teilnahme und Verlassen), darunter auch Aktivitäten im Zusammenhang mit Integrationen von Dritten, zusammen mit Datum, Uhrzeit, an der Aktivität teilnehmende Person und andere Teilnehmer im Meeting mit Datum, Uhrzeit und Dauer.

Damit Audio- und Videoübertragung stattfinden können, benötigt die Anwendung Zugriff auf Ihr Mikrofon bzw. Ihre Videokamera. Sie können diese jederzeit selbst u?ber die jeweilige Applikation stumm- bzw. abschalten. Ggf. von Ihnen gemachten Texteingaben im Chat werden ebenfalls verarbeitet.

Wir verwenden diese Daten, um zu verstehen, wie der Service genutzt wird, um Probleme zu statistischen Gesamtanalysen durchzuführen und den Service und andere Produkte und Dienste zu verbessern.

Die Daten der hier beschriebenen Verarbeitung werden nach einer Speicherdauer von 90-Tagen gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Zusätzlich stimmen Sie den Audio- und Videoübertragungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich durch Ihre Einwilligung zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: https://www.bluejeans.com/privacy-policy

8 Newsletter

Wir bieten einen Newsletter, der Sie über aktuelle Neuigkeiten und Angebote der Branche informiert. Die einzelnen Editionen enthalten redaktionelle, branchenspezifische und werbewirksame Informationen sowie Informationen über unsere Produkte und Angebote und unser Unternehmen.

Möchten Sie den Newsletter abonnieren, genügt die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. „Double-Opt-In-Verfahren“. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit Bestätigungs-Link. Die Bestätigung per Klick auf den Bestätigungs-Link ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Anmeldung tatsächlich authentisch ist und E-Mail-Adressen nicht misbraucht werden. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, der E-Mail und IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

9 Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können, z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung:

  • PayPal/PayPal PLUS (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. Vor- und Nachname, Anrede, Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

10 Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiliger Betreiber.

11 Cookies

11.1 Art und Umfang der Datenverarbeitung

Unser Portal setzt kleine Textdateien ein, die auch "Cookies" genannt werden. Diese Cookies werden im Speicher Ihres Browsers abgelegt und dadurch auf Ihrem Computer gespeichert. Dies ermöglicht eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim Aufruf unserer Webseite. Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen.

11.2 Zweck

Das Setzen von Cookies dient dem Zweck, Ihnen technische Möglichkeiten, wie bspw. eine Registrierung und die nachfolgende Anmeldung auf unserer Webseite anbieten zu können. So werden Cookies bei uns eingesetzt:

  • Zur technischen Sitzungssteuerung
  • Zur Speicherung Ihrer individuellen Einstellungen
  • Zur Erkennung Ihres Browsers
  • Zur Registrierung und zum Login
11.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aus berechtigtem Interesse zu oben genanntem Zweck gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

11.4 Speicherdauer und Löschung

Cookies werden grundsätzlich solange auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie selbst die Löschung veranlassen. Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies über Ihre Browsereinstellungen. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller.

11.5 Widerspruch oder Widerruf

Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, in ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies auf Ihrem Computer zu unterbinden, oder für jeden Cookie einzeln gefragt zu werden, ob sie diesen zulassen möchten. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen kann.

12. Analyse-Tools

 
12.1 Matomo (ehemals „Piwik“)
 
12.1.1 Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Webseite verwendet "Matomo" (ehemals "Piwik"), einen Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Matomo speichert keine Cookies auf Ihrem Endgerät. Die erhobenen Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert, und zwar folgende Daten:

  • zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • die aufgerufene Webseite
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Unsere Webseite verwendet Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addresses“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (z.B. 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

 
12.1.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. 

 
12.1.3 Zwecke der Verarbeitung

Mit Matomo analysieren wir die Nutzung unserer Webseite und einzelner Funktionen und Angebote um das Nutzererlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens verbessern wir unser Angebot und gestalten es für Besucher interessanter. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

 
12.1.4 Dauer der Speicherung

Die Daten der hier beschriebenen Verarbeitung werden nach einer Speicherdauer von 180 Tagen gelöscht.

 
12.1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Auswertung können Sie verhindern, indem Sie die unten aufgeführte Opt-Out Funktion nutzen.
Matomo ist ein Open-Source-Projekt der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: matomo.org/privacy-policy/

Matomo deaktivieren:

13. Plugins und Tools

13.1 Verwendung von YouTube Plugins (Videos)

Wir integrieren auf dieser Website über YouTube Plugins Videos aus dem Internet-Videoportal youtube.com der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“), vertreten durch die Google Inc. Für auf unseren Websites eingebettete YouTube Videos wird der erweiterte Datenschutzmodus auf der Youtube-Seite aktiviert.

YouTube Datenschutzerklärung: https://support.google.com/youtube/answer/7671399?p=privacy_guidelines&hl=de&visit_id=0-636651827973284082-2747964119&rd=1

 

13.2 Flipping Book

Wir nutzen Dienste von FlippingBook, www.flippingbook.com. Laut Auskunft des Anbieters werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert, Cookies finden ebenfalls keine Anwendung. Alle Daten, die während der Nutzung entstehen, sind strikt anonym und können nicht auf einzelne Nutzer zurückverfolgt werden. Das elektronische Magazin im Daumenkino-Format ermöglicht dem Website-Besucher eine ansprechende Darstellung und eine kundenfreundliche Bedienung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von FlippingBook.

 

14. Partnerwebseiten

Diese Webseite beinhaltet unter anderem auch Links zu unseren Partnern. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, so werden Sie automatisch zu dem jeweiligen Partner weitergeleitet und verlassen unser Webangebot. Für die Handhabe Ihrer Daten auf den verlinkten Partnerseiten sind ausschließlich die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Website gilt. Wir haben keinen Einfluss auf andere Anbieter und kontrollieren nicht, ob die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. 

 

15. Gültigkeit

Wir sind stets bemüht, unsere Webseite weiterzuentwickeln und neue Technologien einzusetzen. Daher kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, bzw. anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Bitte besuchen Sie daher diese Seite regelmäßig und lesen Sie die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durch.

 

16. Kontakt:

Bei Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen die für den Datenschutz verantwortliche Geschäftsführerin Barbara Appel gerne zur Verfügung:

Persönlich / Vertraulich
Barbara Appel
PETnology/tecPET GmbH, Zieglhof 4a, D-93188 Pielenhofen
Tel.  +49 (0)941 870 2374

Fax: +49 (0)941 870 2373
b.appel@petnology.com /  www.petnology.com
Registergericht Regensburg HRB 9385 

Stand der Datenschutzerklärung: 09.06.2021


PETnology/tecPET GmbH Privacy Policy

 

1. General information

In the following, we will inform you about the type, scope and purpose of the collection, processing and use of your personal data in connection with the use of our website www.petnology.com, our print and digital media, the implementation of events, including digital events. In addition, the data protection declaration applies to our own landing pages, which we keep ready specifically for individual events. The information given below also applies to these.

This data protection declaration does not apply to the websites of other providers for which you will find links on our website.

1.1 Responsible body

The responsible body is PETnology/tecPET GmbH, Zieglhof 4a, D-93188 Pielenhofen, Tel.: +49 (0)941 870 2374, Fax: +49 (0)941 870 2373, E-Mail info@petnology.com, Registration Court Regensburg HRB 9385.
Represented by:
Managing Directors: Barbara Appel, Dr.-Ing. Otto Appel

1.2 Categories of processed personal data

Personal data is any information that relates to an identified or identifiable natural person. We process the following data in our online services:

  • Master data, e.g. first name, name, ddress, user name, passworda
  • Communication data such as telephone number, fax number, email address, notices and communications about orders.
  • Order and contract data such as book orders, journal orders, booking of participation in events
  • Billing data such as bank details, means of payment, credit card numbers, data for weighing up the payment risk (balance, turnover, dunning level, delivery blocks, etc.).
  • Purchase history such as products and services that you have purchased from us in the past
  • Usage data such as visited websites, interest in content, access times
  • Metadata such as device information, IP addresses (rendered anonymous 2-byte)

No special categories of data (Article 9 (1) GDPR) are processed.

1.3 Categories of data subjects

In our online services we process data related to the following groups of people:

  • Customers and prospects
  • Visitors and users of the online services

In the following, we also refer to the persons affected as "users".

1.4 Purpose of processing

We process your personal data for the following purposes in accordance with the following relevant legal bases:

  • Providing the online services, its contents and functions
  • Provision of contractual services (possibly in connection with registration), service and customer care
  • Answering contact requests and communicating with users
  • Marketing, advertising and market research
  • Safety measures
1.5 Relevant legal bases

In accordance with Art. 13 GDPR, we inform you about the legal basis of our data processing. Unless the legal basis in the privacy policy is explicitly stated, the following applies: The legal basis for obtaining consent is Article 6 (1) lit. a and Art. 7 GDPR; the legal basis for the processing for the performance of our services and the execution of contractual measures as well as the response to inquiries is Art. 6 (1) lit. b GDPR; the legal basis for processing in order to fulfil our legal obligations is Art. 6 (1) lit. c GDPR; and the legal basis for processing for the protection of our legitimate interests is Art. 6 (1) lit. f GDPR.

1.6 SSL or TLS encryption

This site uses SSL or TLS encryption for security reasons and for the protection of the transmission of confidential content, such as the inquiries you send to us as the site operator. You can recognize an encrypted connection in your browser's address line when it changes from "http://" to "https://" and the lock icon is displayed in your browser's address bar.

If SSL or TLS encryption is activated, the data you transfer to us cannot be read by third parties.

2 Disclosure of data to third parties and order processing

If, in the context of our processing, we disclose data to other persons and companies (contract processors or third parties), transmit them to them or otherwise grant access to the data, this will only be done on the basis of a legal permission (e.g. when a transmission of the data to third parties, such as delivery service providers, is required pursuant to Art. 6 (1) lit. b GDPR to fulfill the contract), if you have consented to this, if a legal obligation requires this or on the basis of our legitimate interests.

3 Transfers to third countries

If we process data in a third country (i.e. outside the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA)) or in the context of the use of third-party services or disclosure or transmission of data to third parties, this is done only if it fulfils our (pre-) contractual obligations, on the basis of your consent, on the basis of a legal obligation or on the basis of our legitimate interests. Subject to legal or contractual permissions, we process or have the data processed in a third country only if the special conditions of Art. 44 et seq. GDPR apply. This means, for example, that the processing is based on special guarantees such as the officially recognized level of data protection which corresponds to EU standards (e.g. through the "Privacy Shield" in the USA) or compliance with officially recognized special contractual obligations (so-called "standard contractual clauses").

4 Rights of data subjects

If the respective legal requirements are met, you have the following rights:

the right to information (Article 15 GDPR)
You can request information about the following information:

  • which personal data we process from you
  • the processing purposes
  • the category of personal data
  • the categories of recipients to whom your data has been or will be disclosed
  • the planned storage period
  • the origin of your data, if they were not collected directly from you and if they are available to us

the right to correct incorrect data or to complete correct data (Article 16 GDPR)

• the right to erasure (Article 17 GDPR)
You have the right to request the deletion of your data. However, this only exists if we are not obliged to continue to store data due to legal or contractual retention periods or other legal obligations or rights.

• the right to restrict the processing of your data (Article 18 GDPR)
Insofar as you dispute the accuracy of your data, the processing is unlawful, but you refuse to delete it, we as the person responsible no longer need the data, but you need it to assert, exercise or defend legal claims or you object to it in accordance with Article 21 GDPR If you have started processing, you can request that the processing of your data be restricted.

• the right to communication (Article 19 GDPR)
If you have asserted the right to correction, deletion or restriction of processing against the person responsible, the person responsible is obliged to notify all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed of this correction or deletion of the data or restriction of processing unless this proves impossible or involves a disproportionate effort.
You have the right vis-à-vis the person responsible to be informed about these recipients.

• the right to data portability (Article 20 GDPR)
You have the right to receive selected data stored by us about you in a common, machine-readable format, or to request that it be transmitted to another person responsible.

In order to exercise your rights, please use the information provided under the contact section in this privacy policy and make sure that we can clearly identify your person. Via the provided email address you can reach us electronically directly.

4.1 Withdrawal

If you have given us consent to the processing of your data, you can revoke this at any time with effect for the future, the legality of the processing of your data until the revocation remains unaffected.

4.2 Right of objection

You can object to the future processing of your data in accordance with Art. 21 GDPR at any time. If you would like a correction, blocking, deletion or information about the personal data stored about you, or if you have questions regarding the collection, processing or use of your personal data or if you would like to revoke your consent, please use the information provided under the contact section in this Privacy Policy and make sure that we can clearly identify your person. This general right of objection only applies to the processing purposes described in this data protection information, which are processed on the basis of Article 6 Paragraph 1 Letter e) and f) GDPR.

4.3. Cookies

Our portal uses small text files, which are also called "cookies". These cookies are stored in your browser's memory and stored on your computer. This allows a clear identification of your browser when you visit our website. In part, the cookies are used for security or to operate our online offer (for example, for the presentation of the website) or to save the user's decision when confirming the cookie banner. Of course you can also use our website without cookies.

If you refuse the use of cookies, you have the option at any time in your browser settings to prevent the setting of cookies on your computer, or to be asked individually for each cookie whether you want to allow them. For details, please ask your browser manufacturer. Please note, however, that the blocking of cookies can lead to functional restrictions of our offers.

 
4.4 Right of complaint

We draw your attention to the right to complain to the supervisory authority pursuant to Art. 77 GDPR. Accordingly, without prejudice to any other remedy, any data subject has the right to complain to the Supervisory Authority if it considers that the processing of personal data concerning him / her violates the General Data Protection Regulation. You can contact the data protection authority responsible for your place of residence or the supervisory authority responsible for us. This is:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
D-91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de

4.5 Deletion of data

If your request does not conflict with a legal duty to store data, you have the right to delete your data. Data stored by us, if they are no longer necessary for their purpose and there are no legal retention periods, will be deleted. If deletion can not be carried out because the data is required for legitimate legal purposes, data processing is restricted. In this case, the data is locked and not processed for other purposes. As a rule, customer data is deleted three years after the last contractual contact unless there is a legitimate interest in processing the data or storage is required by law. Otherwise, data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected.

5 Provision of contractual services

We process master data (such as first name, name, addresses), communication data (such as telephone, fax, email) as well as contract, order and billing data (such as used services or products) for the purpose of fulfilling our contractual obligations and services acc. to Art. 6 (1) lit. b GDPR. The entries marked as obligatory in online forms are required for the conclusion of the contract. The deletion takes place after expiration of legal guarantee and comparable obligations, the necessity of the storage of the data is checked regularly; in the case of legal archiving obligations, the deletion takes place after its expiry (end of commercial law (six years) and tax law (10 years) retention obligation); information in the user account remains until it is deleted.

In the context of orders or registration for events user accounts are created for the users. As part of the registration, the necessary mandatory information is communicated to the users. If users have terminated their user account, their data will be deleted with respect to the user account, subject to their retention is for commercial or tax law reasons under Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO necessary.

If you are our customer, we inform you within the applicable legal limits about our offers, which are similar to the services you use. Legal basis: Safeguarding legitimate interests according to Art. 6 (1) lit. GDPR Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. If you do not wish to receive such offers, you may object to the use of your data for promotional purposes at any time with future effect. Please use the information in the contact section of this privacy policy. 

6 Handling contact information

If you contact us as a website operator through the offered contact options, your details will be stored so that they can be used to process and answer your request. Without your consent, this data will not be disclosed to third parties.

7 Events

7.1 Use of your data from the registration

The personal data you provide in the registration form for the face-to-face or virtual conference will be used to register you for the event.

The following data is collected: company, first and last name, position, country, e-mail address, possibly billing address and telephone number.

The processing of personal data takes place in the context of the fulfillment of the contract and has its legal basis in Art. 6 Paragraph 1 lit. b) GDPR.

If you fill out the registration form, by clicking the respective checkboxes you accept our data protection declaration and the transfer of company, name, first and last name, position and email address to the referring companies and, if necessary, to the other participants. By clicking on the data protection declaration, you also agree, in accordance with the purpose of our event, which is under the motto "connecting comPETence", that you may be contacted by the organizer afterwards. The relevant legal basis is Art. 6 Para. 1 lit. f) GDPR. By clicking the other checkboxes, you agree that you may be contacted by the speakers and other participants in the event. The legal basis for this is Article 6 (1) (a) GDPR.
Your data will not be passed on to any other company or person than those mentioned above.

The data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected or if you revoke the further use of the data. For this purpose there is a corresponding link in every communication to you.

You can also object to the processing of your data at any time, Art. 21 GDPR.

7.2 Collection and processing of personal data when participating in video conferences with BlueJeans:

As part of our virtual specialist conferences, we use the Blue-Jeans tool from BlueJeans Network, 3098 Olsen Dr., 2nd floor, San Jose, CA 95128, as a video conference system.

When you participate in PETnology's BlueJeans video conferences, the data that you make before or when you participate in an online conference are processed.

These are information about the user (user name, display name, e-mail address), profile picture, information (optional information), preferred language, etc.

Meeting metadata is also collected, such as meeting ID, participant IP addresses, service data for the respective session and use of the system (data from devices / hardware used, operating system, time zone), telephone numbers (when dialing in with the telephone), location , Name of the meeting and, if applicable, password from the organizer, date, time and duration, activities recorded in the meeting (such as participation and leaving), including activities in connection with third-party integrations, together with the date, time, at the activity Participating person and other participants in the meeting with date, time and duration.

In order for audio and video transmission to take place, the application needs access to your microphone or video camera. You can mute or deactivate this yourself at any time via the respective application. Any text entries you have made in the chat are also processed.

We use this information to understand how the Service is being used, to conduct statistical analysis issues, and to improve the Service and other products and services.

The data of the processing described here will be deleted after a storage period of 90 days.

The legal basis for this processing is to fulfill the contract (Art. 6 Para. 1 lit. b) GDPR) and to safeguard the legitimate interests of us or third parties (Art. 6 Para. 1 lit. f) GDPR). In addition, you expressly consent to the audio and video transmissions in accordance with Article 6 (1) (a) GDPR with your consent.

Further information on data protection can be found in the data protection declaration at: https://www.bluejeans.com/privacy-policy

8 Newsletter

We offer a newsletter that informs you about current news and offers from the industry. The individual editions contain editorial, industry-specific and promotional information as well as information about our products and offers and our company.

If you would like to subscribe to the newsletter, it is sufficient to enter your e-mail address. By subscribing to the newsletter, you agree to receiving the newsletter and the procedures outlined above.

Double opt-in and logging: The registration for our newsletter takes place in a so-called "double opt-in procedure". I.e. After registration, you will receive an email with a confirmation link. Confirming by clicking on the confirmation link is necessary to ensure that the registration is authentic and that email addresses are not misused. The registrations for the newsletter are logged to be able to prove the registration process under the legal requirements. This includes the storage of the time of registration and confirmation, as well as the IP address. Changes to your data stored by the service provider are also logged.

The newsletter is sent by the service provider CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Germany.

Termination/revocation: You can cancel the receipt of our newsletter at any time, i.e. revoke your consent at any time with effect for the future. A link to cancel the newsletter can be found at the end of each newsletter. The data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected. Your email address will therefore be stored as long as the subscription to the newsletter is active.

9 External payment service providers

We involve external payment service providers, through whose platforms the users and we can carry out payment transactions (e.g., with links to their privacy policy:

The data processed by the payment service providers include inventory data, such as the first name, name, address, bank details such as account numbers or credit card numbers, passwords, TANs and checksums as well as contract, sums and recipient-related information. The information is required to carry out the transactions. However, the data entered will only be processed and stored by the payment service providers. I.e. We do not receive any account or credit card-related information, but only information with confirmation or negative information about the payment. Under certain circumstances, the data will be transmitted to credit agencies by the payment service provider. The purpose of this transmission is to check your identity and creditworthiness. For this, we refer to the terms and conditions and data protection information of the payment service providers.

For payment transactions, the terms and conditions and the data protection notices of the respective payment service providers apply, which can be called up within the respective websites or transaction applications. We also refer to these for the purpose of further information and assertion of rights of revocation, information and other data subjects.

10 Online presence in social media

We maintain an online presence within social networks and platforms in order to communicate with customers, prospects and users and to inform them about our services. When accessing the respective networks and platforms, the terms and conditions and the data processing guidelines apply to their respective operators.

11 Cookies

 
11.1 Type and scope of data processing

Our portal uses small text files, which are also called "cookies". These cookies are stored in the memory of your browser and thereby stored on your computer. This allows a clear identification of your browser when you visit our website. Of course you can also use our website without cookies.

11.2 Purpose

The use of cookies serves the purpose of being able to offer you technical options, such as registration and subsequent registration on our website. How cookies are used with us:

  • For technical session control
  • To save your individual settings
  • To detect your browser
  • For registration and login
 
11.3 Legal basis

The processing of the data is carried out for legitimate interest for the purpose stated above. Art. 6 paragraphs. 1 lit. f) GDPR.

11.4 Storage period and deletion

Cookies are always stored on your computer until you arrange for deletion. You have full control over the use of cookies through your browser settings. For details, please ask your browser manufacturer.

11.5 Objection or Revocation

If you refuse the use of cookies, you have the option at any time to prevent cookies from being set on your computer in your browser settings or to be asked individually for each cookie whether you want to allow them. For details on this, please contact your browser manufacturer. Please note, however, that blocking cookies can restrict the functionality of our offers.

12. Analysis tools

12.1 Matomo (formerly "Piwik")
 
12.1.1 Scope and description of the processing of personal data

Our website uses "Matomo" (formerly "Piwik"), a web analysis service from InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Matomo does not store any cookies on your device. The information collected is stored exclusively on our server, namely the following data:

  • two bytes of the IP address of the calling system of the user
  • the website accessed
  • the website from which the user came to the accessed website (referrer)
  • the sub-pages that are accessed from the accessed website
  • the time spent on the website
  • the frequency with which the website is accessed

Our website uses Matomo with the setting "Anonymize Visitors' IP addresses". As a result, IP addresses are further processed in abbreviated form, thus preventing direct personal references. The software is set so that the IP addresses are not stored in full, but 2 bytes of the IP address are masked (e.g. 192.168.xxx.xxx). In this way, it is not possible to assign the shortened IP address to the calling computer. The IP address transmitted by Matomo from your browser will not be merged with other data collected by us.

 
12.1.2 Legal basis for processing personal data

The legal basis for processing the user's data is Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR or Section 15 Paragraph 3 TMG.

 
12.1.3 Purposes of processing

With Matomo, we analyze the use of our website and individual functions and offers to be able to improve the user experience continuously. Through the statistical evaluation of user behavior, we improve our offer and make it more interesting for visitors. Our legitimate interest in the processing of data in accordance with Art. 6 Para. 1 lit.f GDPR lies in these purposes. By anonymizing the IP address, the interests of users in protecting their personal data are adequately taken into account.

 
12.1.4 Duration of storage

The data of the processing described here will be deleted after a storage period of 180 days.

 
12.1.5 Opposition and removal options

You can prevent the evaluation by using the opt-out function below.
Matomo is an open-source project from InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand.
Further information on data protection can be found in the privacy policy at: matomo.org/privacy-policy/

Deactivate Matomo:

13 Plugins and Tools

13.1 Using of YouTube Plugins (Videos)

We use YouTube plugins to integrate videos into this website from the internet video portal youtube.com, belonging to YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), which is represented by Google Inc. For YouTube videos embedded on our websites, the enhanced privacy mode is activated on the Youtube page.

YouTube’s Privacy Policy:
https://support.google.com/youtube/answer/7671399?p=privacy_guidelines&hl=en&visit_id=0-636651827973284082-2747964119&rd=1

13.2 Flipping Book

We use the services of FlippingBook, www.flippingbook.com. According to the provider, no personal data is stored, and cookies are also not used. All data that is generated during use is strictly anonymous and cannot be traced back to individual users. The electronic magazine enables the website visitor to display it appealingly and use it in a customer-friendly manner in the flipbook format. This represents a legitimate interest within the meaning of Art. 6 Paragraph 1 lit. f GDPR. Flipping Book's Privacy Policy: https://flippingbook.com/help/common/privacy-policy-and-disclaimer

 

14. Partner websites

This website also contains links to our partners. If you click on one of these links, you will be automatically redirected to the respective partner and leave our web site. For the handling of your data on the linked partner sites, only the respective website operators are responsible. We expressly point out that this privacy policy applies exclusively to this website. We have no control over other providers and do not control compliance with applicable privacy policies. 

 

14. Validity

We are always trying to develop our website and use new technologies. It may therefore be necessary to change or adapt this data protection declaration. We therefore reserve the right to change this declaration at any time with effect for the future. Please visit this page regularly and read the current data protection declaration again from time to time.

This is a true and valid translation of the original terms and conditions in German language. Legally only the German terms and conditions govern.

15. Contact

If you have any questions about data protection, please contact the managing director Barbara Appel, who is responsible for data protection:
Barbara Appel
PETnology/tecPET GmbH, Zieglhof 4a, D-93188 Pielenhofen, Germany
Tel.  +49 (0)941 870 2374
Fax: +49 (0)941 870 2373
b.appel@petnology.com /  www.petnology.com
Registration Court Regensburg HRB 9385 

Status: 09 June 2021